Echtzeitdatenverarbeitung

Der Wareneingang besteht aus zwölf Sensoren und fünf Aktoren die jeweils über den Modbus angesteuert bzw. ausgelesen werden können. In der Abbildung 1 ist zu erkennen, wo sich welcher Sensor bzw. Aktor befindet und welche Bezeichnung dieser trägt.